Mitglied werden

Vom genossenschaftlichen Geschäftsmodell profitieren

Vielleicht ist Ihnen der Zusatz „eG“ hinter unserem Namen schon einmal aufgefallen. Das Kürzel steht für „eingetragene Genossenschaft“. Das Fundament dieser Rechtsform ist die Mitgliedschaft.

Häufige Fragen

Wer kann Mitglied werden?

Wer Mitglied werden kann, ist in der Satzung geregelt.

§ 3 ERWERB DER MITGLIEDSCHAFT
(1) Die Mitgliedschaft können erwerben:
a) juristische Personen oder Personengesellschaften, die den Aufgaben der christlichen Kirchen im weitesten Sinne dienen, nämlich insbesondere Kirchengemeinden, Gemeindeverbände, Zweckverbände, rechtsfähige Verbände, kirchliche Vereine und Einrichtungen, rechtsfähige Anstalten, Körperschaften, Stiftungen, Orden und Gesellschaften:
b) natürliche Personen, die bei dem unter a) bezeichneten Personenkreis haupt- oder ehrenamtlich tätig sind, die Vorstands- und Aufsichtsratsmitglieder, die Mitarbeiter der BANK IM BISTUM ESSEN eG, Essen sowie deren Ehepartner und Kinder.

Wovon hängt die Höhe der Dividende auf einen Geschäftsanteil ab?

Die Höhe der Dividende hängt vom Beschluss der Generalversammlung und davon ab, ob ein Jahresüberschuss erzielt worden ist.

Wie häufig findet eine Generalversammlung statt und muss ich meine Stimme abgeben?

In der Regel findet einmal im Jahr eine Generalversammlung statt. Einen Zwang zur Stimmabgabe gibt es natürlich nicht.