Ihr individuelles Girokonto

Der Wegbegleiter für Ihre Finanzen

Ob Sie Ihr Konto als Lohn-, Gehalts- bzw. Rentenkonto einsetzen oder als Haus- oder Mietkonto: passen Sie es Ihren Wünschen und Bedürfnissen an. Sie entscheiden, was für Sie richtig ist. Wir schaffen die Voraussetzungen, damit Sie es optimal nutzen können.

Unser Service rund um Ihr Girokonto

  • Geld abheben deutschlandweit kostenlos bei vielen Volksbanken Raiffeisenbanken an über rund 17.300 Geldautomaten – achten Sie auf das BankCard ServiceNetz-Logo (BSN)
  • Kontoauszüge an zahlreichen Kontoauszugsdruckern der Volksbanken und Raiffeisenbanken oder online ausdrucken
  • girocard Maestro (Debitkarte): Sie können die PIN selbst bestimmen und direkt am Geldautomaten ändern
  • Pünktliche Erledigung von Zahlungsaufträgen per Überweisung oder Dauerauftrag
  • Moderne und sichere technische Zugangswege zum Konto bei Telefon und Online-Banking, von zuhause und mobil
  • Gewährung einer eingeräumten Kontoüberziehung
Konditionen bei Inanspruchnahme der eingeräumten Kontoüberziehung
  Kontomodell
BIB GiroOnline1
Kontomodell
BIB GiroClassic
Dispositionskredit
(eingeräumte, unbefristete Kontoüberziehungsmöglichkeit)
Sollzins: 6,71 % p.a.
Sollzins: 6,71 % p.a.
Geduldete Überziehung
(den Dispo übersteigende oder vorübergehende geduldete Kontoüberziehung)
Sollzins: 6,71 % p.a. Sollzins: 6,71 % p.a.

1 als online geführtes Lohn-/Gehalts-/Renten-Konto

Hierbei handelt es sich um ein repräsentatives Beispiel im Sinne des § 6a Abs. 4 PAngV der BIB.
Bei den angegebenen Zinssätzen handelt es sich um einen variablen Zinssatz.

Sie entscheiden, wie Sie Ihr Konto führen

Machen Sie es sich einfach, sparen Sie Zeit und erledigen Sie Ihre Bankgeschäfte so, wie es am besten in Ihren Alltag und zu Ihren Wünschen passt:

  • Persönlich in unseren Geschäftsräumen Gildehofstraße 2
  • Rund um die Uhr ganz bequem, sicher und jederzeit per Online-Banking (zusätzliche Sicherheit bietet der spezielle Banking-Browser VR-Protect)
  • Auch unterwegs immer die Finanzen im Griff: mobil mit unseren Banking-Apps
  • Nutzen Sie nach Bedarf unsere Selbstbedienungsterminals zwischen 06.00 Uhr und 22.00 Uhr in der Gildehofstraße 2 in 45127 Essen
  • Per direktem Draht zu uns per Telefon-Banking unter (+49) 201 2209-229.
    Mo. – Fr. 6.00 – 22.00 Uhr, an Wochenenden und Feiertagen 9.00 – 14.00 Uhr

Bitte bedenken Sie: Die papierlose online-Kontoführung hilft Ressourcen zu sparen!

Individualität steht im Vordergrund

Wählen Sie das für Sie passende Kontomodell aus. So, wie es in Ihr Leben passt:

  BIB GiroOnline1
BIB GiroClassic
Kontoführung pro Monat
0,00 €   7,50 €
Kontoauszüge
- per Kontoauszugsdrucker
- elektronisch
- Zusendung per Post

frei
frei
Portogebühren der
deutschen Post

frei
frei
Portogebühren der
deutschen Post
Bargeldauszahlungen
- Kasse, eigene GAA2, GAA im
  BankCard ServiceNetz
- fremde GAA

4 Transaktionen p.m. frei, jede weitere 2,00 Euro
DKE3

4 Transaktionen p.m. frei, jede weitere 2,00 Euro
DKE3
Kontoführung je Auftrag4
- online mittels Online-Banking
  und SB-Terminal5
- Telefon-Banking5
- beleghafte Überweisungen5
- formlose Überweisungen per Brief/Fax/Mail5,6
- elektronisch übermittelte Echtzeit-Überweisung mit
IBAN in Euro an einen anderen Zahlungsdienstleister5


frei
2,00 €
3,00 €
5,00 €

0,45 €


frei
frei
3,00 €
5,00 €

0,45 €
girocard (Debitkarte) mit Maestro7 pro Jahr
- für Konto-Inhaber/Bevollmächtigten
- je weitere Karte

frei8
5,00 €

5,00 €
5,00 €
BasicCard (Debitkarte) (Mastercard® oder Visa) 25,00 € 25,00 €
Kreditkarten pro Jahr9
- ClassicCard (Mastercard® oder Visa)
- GoldCard (Mastercard® oder Visa)

25,00 €
60,00 €

25,00 €
60,00 €
1 Als online geführtes Lohn-/Gehalts-/Renten-Konto und dauerhafte Besparung eines Fondssparplanes
  über Euro 75,00 p.m. oder dauerhafte Besparung eines Fondssparplanes zur Anlage von vermögenswirksamen Leistungen
  über Euro 40,00 p.m. oder Einmalanlage in Wertpapieren in Höhe von mindestens Euro 10.000,00
2 GAA = Geldausgabeautomat
3 DKE = Direktes Kundenentgelt
4 Überweisungen, Daueraufträge
5 Wird nur berechnet, wenn Buchungen im Auftrag des Kunden fehlerfrei durchgeführt werden. Storno- und Berichtigungsbuchungen wegen fehlerhafter Buchungen werden nicht bepreist.
6 Inkl. Einrichtung, Änderung von Daueraufträgen
7 VR-BankCard Cirrus/Bankkarte girocard V PAY werden nicht angeboten
8 Pro Karte; max. zwei Karten je Konto
9 Pro Karte

Verträge vor dem 01.07.2021
  BIB GiroOnline1
BIB GiroClassic
Kontoführung pro Monat
0,00 € 5,00 €
Kontoauszüge
- per Kontoauszugsdrucker
- elektronisch
- Zusendung per Post

frei
frei
Portogebühren der
deutschen Post

frei
frei
Portogebühren der
deutschen Post
Bargeldauszahlungen
- Kasse, eigene GAA2, GAA im
  BankCard ServiceNetz
- fremde GAA
 


frei
DKE3


frei
DKE3
Kontoführung je Auftrag4
- online mittels Online-Banking
  und SB-Terminal5
- Telefon-Banking5
- beleghafte Überweisungen5
- formlose Überweisungen per Brief/Fax/Mail5,6
- elektronisch übermittelte Echtzeit-Überweisung mit
IBAN in Euro an einen anderen Zahlungsdienstleister5


frei
2,00 €
3,00 €
5,00 €

0,45 €


frei
frei
3,00 €
5,00 €

0,45 €
girocard (Debitkarte) mit Maestro7 pro Jahr
- für Konto-Inhaber/Bevollmächtigten
- je weitere Karte

frei8
5,00 €

5,00 €
5,00 €
BasicCard (Debitkarte) (Mastercard® oder Visa) 25,00 € 25,00 €
Kreditkarten pro Jahr9
- ClassicCard (Mastercard® oder Visa)
- GoldCard (Mastercard® oder Visa)

25,00 €
60,00 €

25,00 €
60,00 €
1 Als online geführtes Lohn-/Gehalts-/Renten-Konto
2 GAA = Geldausgabeautomat
3 DKE = Direktes Kundenentgelt
4 Überweisungen, Daueraufträge
5 Wird nur berechnet, wenn Buchungen im Auftrag des Kunden fehlerfrei durchgeführt werden. Storno- und Berichtigungsbuchungen wegen fehlerhafter Buchungen werden nicht bepreist.
6 Inkl. Einrichtung, Änderung von Daueraufträgen
7 VR-BankCard Cirrus/Bankkarte girocard V PAY werden nicht angeboten
8 Pro Karte; max. zwei Karten je Konto
9 Pro Karte

Gesetzliche Regelungen

Für die BIB hat die Kundenberatung einen sehr hohen Stellenwert. Einzelne Aspekte der seit März 2016 wirksamen gesetzlichen Regelungen im Zusammenhang mit dem Angebot von Dispositionskrediten waren bei uns bereits zuvor gängige Praxis. Über die gesetzlichen Vorgaben hinaus bietet die BIB ihren Kunden ergänzende Informationen im Zusammenhang mit der Nutzung des Dispositionskredites.

Hinweis bei längerer Nutzung des Dispositionskredites

Wir möchten unsere Kunden stets über die für sie kostengünstigsten Finanzierungsalternativen informieren. Sollten Sie Ihre eingeräumte Kontoüberziehung über einen Zeitraum von drei Monaten zu durchschnittlich mehr als 50 Prozent des vereinbarten Höchstbetrages in Anspruch nehmen, weisen wir Sie hierauf hin. Denn der Dispositionskredit dient dazu, die finanzielle Flexibilität kurzfristig zu verbessern und sollte lediglich kurzfristig genutzt werden. Für unsere Kunden, die den Dispositionskredit über einen längeren Zeitraum nutzen, existieren gegebenenfalls Kreditprodukte, die für den konkreten Finanzierungsbedarf kostengünstiger sind. Falls dies auf Sie zutrifft, macht der Hinweis Sie auf eine bereits längere Inanspruchnahme des Dispositionskredites aufmerksam und sensibilisiert Sie für die damit verbundenen Kosten. Wir übermitteln den Hinweis zeitgleich mit dem jeweils aktuellen Rechnungsabschluss, der unter anderem Angaben zu den angefallenen Sollzinsen enthält. Darüber hinaus enthält der Hinweis auch eine Angabe zum aktuellen Sollzinssatz der BIB für Dispositionskredite.

Die gesetzlichen Beratungspflichten

Bei Dispositionskrediten unterbreiten wir unseren Kunden ein Beratungsangebot, wenn sie ihre eingeräumte Kontoüberziehung

  • ununterbrochen über einen Zeitraum von sechs Monaten in Anspruch genommen haben bzw.
  • durchschnittlich in Höhe eines Betrages in Anspruch genommen haben, der 75 Prozent des vereinbarten Höchstbetrages übersteigt.

Wir unterbreiten unseren Kunden bei einer geduldeten Überziehung ein Beratungsangebot, wenn

  • die Kunden eine Überziehung ununterbrochen über einen Zeitraum von mehr als drei Monaten in Anspruch genommen haben bzw.
  • der durchschnittliche Überziehungsbetrag die Hälfte des durchschnittlichen monatlichen Geldeingangs innerhalb der letzten drei Monate auf dem Konto übersteigt.

In dem Beratungsgespräch werden – entsprechende Bonität vorausgesetzt – kostengünstigere Finanzierungsalternativen geprüft. Wir klären unsere betroffenen Kunden über die Folgen der weiteren Nutzung der Überziehungsmöglichkeiten auf und geben gegebenenfalls Hinweise zu weiteren, geeigneten Beratungseinrichtungen.

Online-Banking – einfach sicher

Das Internet macht unser Leben einfacher – in vielen Bereichen. Dies gilt auch für die Abwicklung Ihrer Bankgeschäfte. Unsere Online-Filiale steht Ihnen rund um die Uhr offen – eine sichere und bequeme Möglichkeit für Sie, Ihre Zahlungen komfortabel zu verwalten und auszuführen, jederzeit Einblick in Ihr Konto zu nehmen und ausgewählte Produkte online abzuschließen. Oberste Priorität für uns: die Sicherheit der Online-Filiale. Dafür treffen wir eine Vielzahl an Vorkehrungen. Ebenso wichtig aber ist die Sensibilität unserer Online-Banking-Nutzer und die Sicherheit der eigenen PCs.

Der Banking-Browser bietet Schutz

Einen optimalen Partner für Ihr Online-Banking haben Sie mit dem Browser VR-Protect. Seine Einrichtung und Anwendung ist kinderleicht und verschafft Ihnen einen echten Sicherheitsvorteil. Nicht immer sind auf dem eigenen PC Sicherungseinstellungen auf dem neuesten Stand. Hier setzt der Banking-Browser an. Er wurde speziell für das gefahrlose Aufrufen des Online-Bankings entwickelt und optimiert und öffnet Ihnen einen Bereich, in den niemand von außen eindringen kann. So bewegen Sie sich in einer geschützten Zone, zu der Datendiebe keinen Zugriff haben.

Bei welchen Banken kann ich mit meiner girocard (Debitkarte) Geld abheben?

Das Geldautomatennetz der Genossenschaftlichen FinanzGruppe heißt "BankCard ServiceNetz" und umfasst deutschlandweit über rund 17.300 Geldautomaten. Mehr als 99 Prozent aller Volksbanken und Raiffeisenbanken nehmen am BankCard ServiceNetz teil. Funktionen wie das Geldabheben sind bei allen teilnehmenden Volksbanken Raiffeisenbanken kostenlos. Achten Sie auf das BankCard ServiceNetz-Logo.

Kann ich im Ausland Geld abheben?

Wenn Sie im Besitz einer girocard (Debitkarte) sind, können Sie auch im Ausland Geld abheben. Die genauen Konditionen erfahren Sie vor Ort.

Welche Unterlagen benötige ich für die Kontoeröffnung?

Zur Eröffnung Ihres Kontos benötigen Sie einen gültigen Personalausweis oder Reisepass. Ab 2018 benötigen Sie außerdem Ihre Steuer-Identifikationsnummer.